Language
Now in Minsk   The weather in Belarus

Startseite Botschaft Nachrichten

Treffen der Vertreter der Städtepartnerschaftsbewegung

Am 1. Dezember 2017 fand in der Belarussischen Botschaft in Deutschland ein regelmäßiges Arbeitstreffen von Vertretern deutscher Städte statt, die Partnerschaften mit belarussischen Städten haben oder planen.

 

Mehr als 40 Teilnehmer aus 20 deutschen Städten nahmen an der Veranstaltung teil. Sie vertraten Stadtverwaltungen, Freundschaftsgesellschaften und andere öffentliche Organisationen.

Der belarussische Botschafter in Deutschland Denis Sidorenko und der  Vorsitzender der Bundesvereinigung der Gesellschaften “West-Ost” Peter Franke begrüßen die Teilnehmer des Arbeitstreffens. Der Leiter der diplomatischen Mission betonte die Bedeutung der Städtepartnerschaften im Rahmen der belarussisch-deutschen Beziehungen und bestätigte ihre ständige Unterstützung von der Botschaft.

Die Teilnehmer des Treffens wurden mit den aktuellen Hauptrichtungen der Außenpolitik der Republik Belarus, sowie mit den aktuellen Tendenzen und den Perspektiven für die Entwicklung der bilateralen Zusammenarbeit vertraut.

Die Teilnehmer tauschten Informationen über ihre partnerschaftlichen Aktivitäten im Jahr 2017 und die Pläne für das nächste Jahr, die Erfahrung bei der Umsetzung spezifischer Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur, Tourismus, kommunale Dienstleistungen und Sozialhilfe aus.

Die Teilnehmer der Veranstaltung diskutierten auch die Vorbereitungen für die 10. belarussisch-deutschen Städtepartnerschaftkonferenz, die 2018 in Wittenberg stattfinden soll. Eine Reihe von organisatorischen Vorschlägen und Ideen zur Tagesordnung wurden erörtert.