Language
Now in Minsk   The weather in Belarus

Startseite Botschaft Nachrichten

Gedenkabend anlässlich des 75. Jahrestages der Auflösung des Minsker Ghettos

Der Gedenkabend anlässlich des 75.Jahrestages der Auflösung des Minsker Ghettos fand am 25. Oktober 2018 in der Botschaft der Republik Belarus in Deutschland statt.

Die Veranstaltung erweckte großes Interesse. Unter knapp 60 Gästen waren Vertreter des Auswärtigen Amtes, des Bundestages der Bundesrepublik Deutschland, des diplomatischen Korps, jüdischer Gemeinden, deutscher politischer und öffentlicher Stiftungen, Medien, Studenten der Humboldt-Universität sowie belarussische Landsleute.

Der Botschafter der Republik Belarus in Deutschland Denis Sidorenko betonte in seinem Grußwort die besondere Bedeutung der Bewahrung des historischen Gedächtnisses an die Opfer des Zweiten Weltkriegs, einschließlich der Opfer des Holocausts.

Die ehemalige minderjährige Gefangene des Minsker Ghettos Frau Tatjana Vseljubskaja teilte mit den Anwesenden ihre Erinnerungen an die Ereignisse und die Tragödie des Ghettos. Die belarussische Historikerin, die ehemalige Direktorin des Museums für Geschichte und Kultur der belarussischen Juden Frau Dr. Inna Gerasimova präsentierte die Archivdokumente zur Geschichte des Ghettos. Die Diskussion wurde von der Geschäftsführerin des Internationalen Bildungs- und Begegnungswerks Dortmund Frau Dr. Astrid Sahm moderiert.